AAAAA

 

 

 

 

 

 

Info / Service

 

Kosten

 

Online Kostenrechner

 

 

Formulare | Downloads

 

 

Akteneinsicht
(Straf-, OWi-Recht)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Auftrag zur Akteneinsicht

 
 

- Einsicht in die Bußgeldakte | Verfahrensakte | Ermittlungsakte -

 

 

Sind Sie Beschuldigter eines Strafverfahrens und haben z. B. eine Ladung zu einer polizeilichen oder staatsanwaltschaftlichen Beschuldigtenvernehmung erhalten, möchten aber nicht sofort einen Rechtsanwalt mit Ihrer Vertretung mandatieren, dann haben Sie bei uns die Möglichkeit, uns nur in Bezug auf die Akteneinsicht zu beauftragen zu einem Pauschalpreis von 150,00 € (inkl. USt.).

Denselben Dienst bieten wir an, wenn Sie Betroffener eines Bußgeldverfahrens sind und einen Anhörungsbogen wegen einer Ordnungswidrigkeit erhalten haben oder wenn Sie Geschädigter einer Straftat sind und vom Täter Schadensersatz oder Schmerzensgeld fordern wollen.


Weitere anwaltlichen Beratung oder Vertretung erfolgt nur, wenn Sie uns einen entsprechenden Auftrag erteilen. In diesem Falle wird der entrichtete Pauschalpreis für die Akteneinsicht i. H. v. 150,00 € (inkl. USt.) den weiteren Anwaltskosten angerechnet.



 

 

Vorgehen:

Um durch unsere Kanzlei ausschließlich Akteneinsicht zu erhalten, gehen Sie wie folgt vor:

 

 

1.
Sie füllen unser Auftragsformular zur Akteneinsicht   
>> HIER   vollständig aus und senden uns dies per Post, per Fax oder per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung unverschlüsselter E-Mails unsicher ist. Natürlich können Sie zur Übermittlung des Formulars unsere besonders verschlüsselte Online-Akte nutzen. Informationen zur Online-Akte erhalten Sie   >> HIER  

 

 

2.
Wir übersenden Ihnen eine Auftragsbestätigung nebst Kostennote und Vollmacht per E-Mail. 

 

 

3.
Sobald Ihre Zahlung auf unsere Vorschussrechnung unserem Kanzleikonto gutgeschrieben und die unterzeichnete Vollmacht im Original bei uns eingegangen ist, beantragen wir für Sie Akteneinsicht bei der zuständigen Behörde.

 

 

4.
Nach Eingang der Akten in unserer Kanzel übersenden wir Ihnen die Aktenkopie - je nach Wunsch - als PDF-Datei per Mail, über Online-Akte oder auf CD-ROM gebrannt oder in Papierform per Post.

 

 

Damit ist unsere Tätigkeit beendet.